Ort

AVENCHES
PLEINE DE LA BROYE

Schule
- Grund und Mittel: Rte Sous-Ville 23 daher 400m 6 Minuten zu Fuß.
- Kindergarten im selben Gebäude befindet

Geschäfte
- Stadtzentrum in 400m (Raiffeisen, BCV, Ärzte, Bäcker, Restaurants, etc...)
- Bahnhof in 1,1km, 12 Minuten zu Fuß, über Lausanne und Bern alle 30 Minuten.

Steuerwesen
- Gemeindesteuerquote: 0.68
- Grundsteuer: 1.50 pro Tausend
- Hund Steuern: 50.-/Jahr

Kultur/Tourismus
Aventicum und eine der wichtigsten archäologischen Stätten in der Schweiz. Zu der Zeit des Römischen Reiches, war Aventicum die Hauptstadt der Helvetia seit dem Jahr 15 vor Christus bis zum dritten Jahrhundert. Das mittelalterliche Dorf wurde in den späten dreizehnten Jahrhundert von den Bischöfen von Lausanne gebaut, Oberherren der Stadt, dann durch die Berner Landvögte umgewandelt und erweitert. Das Schloss ist ein Zeuge dieser reichen Vergangenheit. Sein Portal und seine Fassade ist reich verziert, sehr repräsentativ für die Renaissance-Stil der Schweiz.

Standort Avenches

10km von Payerne Hauptort des Bezirks
15km von Freiburg 
40km von Bern, Yverdon und Neuchâtel
70km de Lausanne

Gemeinde: Waadt
Bezirk: Broye-Vully
Fläche: 1'946ha
Bevölkerung: 4'030 31. Dezember 2014
Name: Les Avenchois

Kommunikationsmittel

- CFF, Linie Lausanne/Lys
- TPF, Linie Freiburg/Domdidier
- Autobahn A1